Da hab ich was feines für DJs und andere Musikjunkies entdeckt:

Resident Advisor, der Berater des Platzhirschen: Ein kompetentes Portal, das sich mit elektronischer Tanzmusik beschäftigt. Redaktionell gut gepflegt, äusserst international ausgelegt und mit einer lebhaften und vielschichtigen Community.

Resident Advisor Screenshot

Besonders gefallen mir die regelmässig veröffentlichten DJ-Sets, die jeder als Podcast downloaden kann.
DJ Set Download, telecharger, herunterladen
, für Google ;).
Aber ganz ernstlich: Ich geniesse es einfach, wenn ich mir neue Musik direkt hörfertig auf den mp3-Player ziehen kann und das Ganze nicht über 20-sekündige Vorhör-Schnipsel bei Web-Records oder DJshop am permanent flimmernden Bildschirm machen muss.

Aktuell stehen noch zum Download bereit:

Zu empfehlen war übrigens das Set von Alex Smoke, dieses ist aber leider schon archiviert und deshalb nicht mehr unter den Downloads. Andere namhafte DJs, die dort gepodcastet wurden (und leider schon archiviert sind):

Supersache sind bei RA die Single- und Album-Reviews, obwohl man die ja auch in Gazetten wie de:bug und laut.de findet. Ach, Überraschung: de:bug hat ja auch eine Podcast Kategorie… werde ich sofort mal reinhören, Rezension kommt dann.

In den RA-Foren findet man diverse, auch regionale Diskussionen. In der Germany Section wurde übrigens ein Interview mit Superpitcher zitiert, in dem die Metro Times globetrotterisch postuliert, in Berlin schliefe man ja mittlerweile ein, der Partykessel schlechthin sei jetzt Köln. Najanaja, wir wollens ja nicht übertreiben.

Ich wills mit der Salbaderei auch nicht übertreiben: Resident Advisor hat das typische Manko einer international geführten Website. Irgendwie einigt man sich für die grossen Themen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, und das bedeutet in dem Fall eine Überlast an steinzeitlichem Clubtechno a la Frankfurt und Detroit. Nevertheless, wer ein bisschen wühlt, findet Inspiration.

Weitere Links zu Podcasts und Mixsets (Vorhören möglich): Elektro-Mixsets online